Was haben Trompeter und Vampire gemeinsam?
- Angst vor Kreuzen !

 

 Ein Schlagzeuger hat von einer Fee einen Wunsch frei. Er holt eine Landkarte heraus, zeigt auf einige Länder und sagt: "In diesen Ländern ist schon lange Krieg. Ich möchte, das dort Frieden ist."

 

Fee: "Ich glaube, ich bin damit etwas überfordert. Hast Du vielleicht noch einen anderen Wunsch?"
Schlagzeuger: "Dann möchte ich, daß ich mit dem Bassisten rhythmisch sauber zusammen spiele."
Fee: "Hmm, zeig' doch nochmal die Karte..."

 

Der kleine Niko sagt zu seiner Mama: "Wenn ich erwachsen bin will ich Schlagzeuger werden!"

"Aber Niko - beides geht nicht."

 

Zwei Schlagzeuger treffen sich und fachsimpeln über die HiHat. Der eine: Du, ich übe jetzt Sechzehntel! Der andere: Boah, echt? Spiel doch mal eins!

 

Sag der Kapellmeister "wo ist der Zitterspieler!?" Darauf der Tubist "Auf der Kühltruhe er bereitet sich für den auftritt vor!"

 

 

Lehrer: Was spielt Gott für ein Instrument?
Keiner antwortet
Lehrer :Tuba
Kind :Wieso denn??
Lehrer: Vater unser der Tubist im Himmel...

 

„Auch Blechbläser müssen fürs blasen blechen!“

 

Blasmusik St. Marien geht neue Wege bei der Kostenreduzierung durch alternative Blasinstrumente:

 

Kommt ein Gitarrist aufgeregt in das Musikgeschäft: "Also, die Gitarre, die sie mir gestern verkauft haben, die können Sie gleich wiederhaben. Da ist ja bei jeder Saite ein anderer Ton drauf!"

 

Woran erkennt man, dass ein Schlagzeuger an die Tür klopft?
Er wird schneller...

 

F: Was ist der Unterschied zwischen einer Kuh und einem Orchester?

A: Bei einer Kuh sind die Hörner vorne und das Arschloch hinten...

 

Der Dirigent zum Orchester: „Welche Muskeln treten in Aktion, wenn ich dirigiere?“

Stimme aus dem Orchester: „Unsere Lachmuskeln!“

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Dirigenten und einem Kutscher?

Der Kutscher schaut während der Arbeit nur auf zwei oder vier Arschlöcher.

 

Was hat drei Beine und das

Arschloch oben? Ein Schlagzeughocker...

 

Warum ist das Es-Horn ein göttliches Instrument? Ein Mensch

bläst zwar hinein, aber Gott allein weiß, was raus kommt...

 

Warum gelten Schlagzeuger als Männer für eine Nacht? Weil sich schon nach der einen Nacht rausstellt, dass sie nie im richtigen Moment kommen.

 

"Sag mal, müsstest du nicht mal wieder den Bass nachstimmen?" Daraufhin zupft dieser an den Saiten und meint:

"Wieso? Sie sind doch noch alle straff."

 

Was macht der Basser in der nächsten Stunde, nachdem er die Schlüssel im Auto hat liegen lassen und die Tür zugschlagen hat?

Er versucht den Schlagzeuger zu befreien, der noch drinsitzt!

 

Welches ist das Lieblingslied der Schlagzeuger?

"One Moment In Time"

 

Wie bekommt man einen Schlagzeuger dazu langsamer zu spielen?

Man gibt ihm Notenpapier.
Wie bekommt man einen Schlagzeuger dazu, aufzuhören?
Man schreibt Noten auf das Notenpapier.

 

Ein Schlagzeuger geht zum Doktor, hat immer Kopfweh. Doktor sagt:

"Komm morgen ins Krankenhaus, wir müssen das Hirn rausnehem zur Generalüberholung."
Er geht ins Krankenhaus, das Hirn wird ausgebaut. Der Doktor sagt:
"In zwei Wochen wiederkommen, zum Hirn wieder einbaun."
Nach einem halben Jahr trifft der Doktor den Schlagzeuger auf der Strasse und fragt:
"Warum kommen Sie nicht zum Hirn wieder einbaun?" Darauf der Schlagzeuger:
"Brauch i nimma, i schbui jetzt Bass."

 

Was ist ein "Eisenbahn-Winnetou-Posaunist"?
Einer der sich per Zug an den richtigen Ton heranschleicht!

 

Posaunist 1: "Hast Du schon gefrühstückt?"
Posaunist 2: "Nee, keinen Tropfen."

 

Nach dem Konzert wundert sich der Schlagzeuger darüber, dass die anderen Musiker sein Schlagzeug abbauen und wegräumen. Auf seine Frage hin "Warum?" bekommt er erwiedert: "Ach, Du hast doch die ganze Zeit geschleppt - nun sind wir an der Reihe"

 

Intensive Orchesterprobe, der Dirigent ist voll konzentriert. - Da schlägt der Paukist natürlich in die Generalpause.
Dirigent: "Wer war das...?"


Was macht man mit jemandem der kein anständiges
Instrument spielen kann?
Man gibt ihm 2 Stöcke und setzt ihn ans Schlagzeug.
Und wenn es dann immer noch nicht klappt?
Dann nimmt man ihm 1 Stock weg und stellt ihn vor das Orchester.


Der Dirigent einer Blaskapelle unterbricht die Probe:
„Der zweite Trompeter hat gerade falsch gespielt!“ Darauf der erste Trompeter: „Der ist doch gar nicht da.“
Antwort des Dirigenten: „Dann sagen Sie es ihm eben, wenn er kommt.“


Was denken Musiker während Sie ein Konzert spielen:
Dirigent: Schade, in der ersten Reihe sitzt so ne hübsche Frau und ich kann Sie nicht sehen.
Trompeter: Geh ich dieses Jahr nach Mallorca oder Ibiza in Urlaub...hm...
Schlagzeuger: Oh mann, hätte ich nur Querflöte gelernt - ich hab keinen Bock den Kram nachher wieder abzubauen und zu schleppen.
Bassist: A-A-A-C-C-C-E-E-E....


Welches Instrument spielt Gott ?
*** Tuba, denn schon in der Bibel steht geschrieben: "Vater unser, der Tubist im Himmel..."


Ein Posaunist kennt nur 7 Stellungen den Rest macht er mit dem Mund


Posaunisten spielen falsch im Orchester darauf der Dirigent: Ich glaub die Herren mit der
"Hinundhertrompete" haben ein Problem


Was ist eine Posaune?
Ein Ton such Gerät!


„Wie ist denn dein neuer Freund, der Posaunist?“
„Nicht schlecht, beim Küssen sind Lippen und Zunge super, nur die Hand ist immer wo anders.“


Wann klingt eine Klarinette am Besten??
- Leise knisternd im Kamin


Die zehn Gebote eines Musikers:


  1. Du sollst aus dem Orchester herauszuhören sein! Dein Instrument ist das Beste. Wenn alle leise spielen, so spiele Du so laut Du kannst.

  2. Die Musikproben sind nur was für Minderbegabte. Du kannst es auch so. Darum fehle öfter mal. Wenn Du aber trotzdem kommst, dann komme wenigstens zu spät - daran erkennt man Deine Genialität. Außerdem ist das vornehm und hebt Dich aus dem gewöhnlichen Musikervolk heraus.

  3. Die Anweisungen und Erklärungen des Dirigenten sind natürlich nur für die anderen - Du weißt das ja längst alles besser und langweilst Dich. Es ist gut, wenn Du das durch Gebärden oder halblaute Bemerkungen zum Ausdruck bringst.

  4. Du hast es nicht nötig nach den Noten zu spielen, denn Du hast Anspruch darauf, Dich frei zu entfalten. Lass Deinen Gefühlen freien Lauf und improvisiere immer wieder einmal.

  5. Die Notenblätter leben länger, wenn Du sie knickst und rollst und ab und zu die ganze Chose fallen lässt. Im übrigen gehen Dich Vollständigtkeit, Ordnung und Zustand Deiner Noten nichts an, das ist Sache des Notenwartes.

  6. Für Dein Instrument ist allein der Instrumentenwart verantwortlich! Es ist immer gut, wenn man ab und zu ein paar neue Kratzer und Dellen vorzeigen kann, die vom Instrumentenwart übersehen wurden. Er wird sich über die Hilfe freuen.

  7. Du sollst nicht üben! Das ist unter Deiner Würde und nur was für Kinder.

  8. Versäume keine Gelegenheit, Dich mit Deinem Nachbarn zu unterhalten. Das belebt die Probe, und der Dirigent kann viel konzentrierter arbeiten.

  9. Achte gut darauf, dass deine Leistungen gebührend anerkannt werden. Kritisiere viel und weise darauf hin, dass es früher selbstverständlich besser war.

  10. Vergiß nie, dass es ein besonderes Entgegenkommen ist, dass Du überhaupt im Verein bist und mitspielst und dass Du bestimmt der ideale Musiker bist.
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen